Beweismittel

In Bauprozessen stehen strittige Tatsachen (Baumängel, Bauabrechnungen usw.) und nicht Rechtsfragen im Vordergrund. Im Gegensatz zu anderen Rechtsgebieten ist meistens eine Vielzahl von Streitpunkten und Beweisen abzunehmen.

In Frage kommen vor allem folgende Beweismittel:

  • Amtlicher Befund
    • Feststellungen, deren Erhebung ohne Fachkenntnisse erfolgen kann
    • Protokollierung / fotografische Festhaltung
  • Augenschein des Gerichts
  • Gerichtsgutachten (Expertise)
    • Feststellung eines fachkundigen Gerichtsexperten
    • Schriftliches Gutachten zuhanden des Gerichtskörpers
  • Alle weiteren zulässigen Beweismittel

Weiterführende Literatur

  • SCHUMACHER RAINER, Beweisprobleme im Bauprozess, in: Festschrift Eichenberger, Aarau 1990, S. 157 ff.
  • CAVELTI ULRICH, Die Expertise im Bauprozess, in: Koller [Hrsg.], Bau- und Bauprozessrecht: Ausgewählte Fragen, St. Gallen 1996, S. 299 ff.
  • ACOCELLA DOMENICO, Der Bauzivilprozess im Überblick, in: Koller [Hrsg.], Bau- und Bauprozessrecht: Ausgewählte Fragen, St. Gallen 1996, S. 265 ff.

Drucken / Weiterempfehlen: